Tel. +49 3581 400520

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VORSCHAU 2021

Wir organisieren Ihre Polen- und Schlesienfahrten Familienfeiern (Hochzeiten), Betriebsfeste und Konferenzen.

17. bis 25. April

Lemberg und Czernowitz (Erkundungsreise nach Galizien und in die Bukowina)

6. bis 17. Mai

Flugreise nach Georgien und Armenien

23. bis 30. Mai

Frühling in Polen (Schlösser, Städte und Wein)

2. bis 8. Juni

Romantische Bergwelt – Riesengebirge und Glatzer
 Bergland

5. bis 8. Juni

Ausflug nach Neutitschein/Nový Jičín – Attraktive Hauptstadt des Kuhländchens (mit Ratibor, Troppau und Neisse)

12. bis 20. Juni

Auf den Spuren polnischer Magnaten (Entdeckungsreise zu zahlreichen Perlen Ostpolens)

8. bis 15. Juli

Bella-Polonia-Reise (Schlösser, Städte und Wein)

8. bis 15. Juli

Flugreise nach Moldawien und Odessa

7. bis 15. August

Slowakei – unbekanntes Herz Europas

2. bis 7. September

geplant: Fahrt zum Literaturfestival nach Czernowitz

19. bis 27. September

Faszinierendes Danzig und Masuren

23. bis 30. Sept.

Wunderbares Schlesien mit Liegnitz, Breslau, Riesengebirge − Busreise ab Hannover und Braunschweig (mit weiteren Zustiegen)

2. bis 10. Oktober

Lemberg und Czernowitz (Erkundungsreise nach Galizien und in die Bukowina)

16. bis 22. Oktober

Adelssitze in Niederschlesien

3. bis 11. November

Europaakademie in Lemberg

13. November

„Schlesien heute-Ball“ auf Schloss Wichelsdorf

TOP Silvesterangebote 2021/2022

Brüderstraße 13, 02826 Görlitz, +49 3581 400520

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sehr geehrte Damen und Herren, ​

2020 ist auch für SenfkornReisen aufgrund der Folgen der Corona-Pandemie ein fast vernichtendes Jahr. Von den geplanten und teilweise im Januar schon sehr gut gebuchten Reisen haben nur zwei im Oktober stattfinden können. Dass es uns noch gibt ist nicht nur den Krediten der Politiker zu verdanken, sondern vor allem der Treue vieler Gäste, die Ihre Kundengelder nicht zurückgefordert haben und 2021 mit uns planen. Ihnen allen danken wir sehr!

 

Unsere gut gebuchte Europa-Akademie im Schlosshotel Groß Breesen haben wir gleich zweimal verschieben müssen und planen sie jetzt mit nur geringfügig geändertem Programm vom 19. bis 27. April 2021. Unverdrossen planen wir für den Herbst unter dem bewährten Motto „Bildung, Begegnung, Behaglichkeit“ eine Europa-Akademie in Lemberg, der vielvölkerhaften, bezaubernden Metropole Ostgaliziens.

 

In der Annahme, dass Corona sich wie in diesem Jahr spätestens dann verabschiedet, wenn im Frühling die Sonne stärker wird und die Temperaturen steigen, haben wir für 2021 folgende Reisen vorgesehen:

PROGRAMM 2021

17. bis 25. April

Lemberg und Czernowitz (Erkundungsreise nach Galizien und in die Bukowina)

6. bis 17. Mai

Flugreise nach Georgien und Armenien

23. bis 30. Mai

Frühling in Polen (Schlösser, Städte und Wein)

2. bis 8. Juni

Romantische Bergwelt – Riesengebirge und Glatzer
 Bergland

5. bis 8. Juni

Ausflug nach Neutitschein/Nový Jičín – Attraktive Hauptstadt des Kuhländchens (mit Ratibor, Troppau und Neisse)

12. bis 20. Juni

Auf den Spuren polnischer Magnaten (Entdeckungsreise zu zahlreichen Perlen Ostpolens)

8. bis 15. Juli

Bella-Polonia-Reise (Schlösser, Städte und Wein)

8. bis 15. Juli

Flugreise nach Moldawien und Odessa

7. bis 15. August

Slowakei – unbekanntes Herz Europas

2. bis 7. September

geplant: Fahrt zum Literaturfestival nach Czernowitz

19. bis 27. September

Faszinierendes Danzig und Masuren

23. bis 30. Sept.

Wunderbares Schlesien mit Liegnitz, Breslau, Riesengebirge − Busreise ab Hannover und Braunschweig (mit weiteren Zustiegen)

2. bis 10. Oktober

Lemberg und Czernowitz (Erkundungsreise nach Galizien und in die Bukowina)

16. bis 22. Oktober

Adelssitze in Niederschlesien

3. bis 11. November

Europaakademie in Lemberg

13. November

„Schlesien heute-Ball“ auf Schloss Wichelsdorf

TOP Silvesterangebote 2021/2022


In Verbundenheit mit unseren beliebten Reisezielen im Osten Europas arbeiten wir an einigen Publikationen. Inzwischen erschienen ist eine neue erweiterte Auflage unseres Bella-Polonia-Kataloges. Vorgestellt werden auf über 80 Seiten nicht nur schöne Hotels in restaurierten Adelssitzen, sondern erstmals auch polnische Weingüter, die vor allem in Schlesien und Galizien wie Pilze aus dem Boden schießen. Dargestellt wird die in puncto Quantität und Qualität revolutionäre Entwicklung im Weinbau des vom Klimawandel und robustem Wachstum geprägten Polen. Sonne, Wein und Architektur können heute vor allem entlang der via regia von Görlitz über Breslau bis nach Krakau und dem Karpatenvorland genossen werden. Wer in Corona-Zeiten den Appetit auf schöne Schlesien- und Polenaufenthalte im kommenden Jahr nicht verlieren will, dem kann durch das Blättern im attraktiven Bella-Polonia-Katalog geholfen werden. Die Broschüre im DIN A4-Querformat kann zum Preis von nur 5,- Euro (zzgl. Versandkosten) bei der Schlesischen Schatztruhe, Brüderstraße 13, 02826 Görlitz, Tel. 03581 / 40 20 21, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erworben werden. 


Eine weitere Neuerscheinung befasst sich mit der Geschichte von der Ukraine und Weißrussland. Unter dem Titel "Der Zwist der slawischen Brüder, Russland vs. Ukraine und Weißrussland" informiert der Osteuropa-Experte Marek Sadowski über die Herausbildung dieser slawischen Nationen und ihre Beziehungen seit 1000 Jahren. Schwerpunkt der 86 Seiten starken Publikation sind dabei nicht die Schilderung der aktuellen Auseinandersetzungen in Minsk oder der Ostukraine, sondern die Information über die historisch gewachsenen Spannungen zwischen diesen benachbarten slawischen Völkern. Hilfreiche Karten und Bilder, eine Zeittafel, ein Personenverzeichnis und ein Glossar ergänzen die prägnante Darstellung. Die Neuerscheinung bietet eine gute Information für jeden, dem das Schicksal unserer östlichen Nachbarvölker und eine friedliche Zukunft ganz Europas am Herzen liegen. Sie kann zum Preis von 8,90 Euro, zuzüglich Versandkosten, ebenfalls bei der Schlesischen Schatztruhe, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 03581 / 40 20 21 bestellt werden.


Facetten der faszinierenden Kulturgeschichte Breslaus werden in einem Anfang November erschienenen neuen Buch von Prof. Arno Herzig vorgestellt. "Aspekte der Breslauer Geschichte, Reformation, Judentum, Universität" lautet der Titel des 112 Seiten umfassenden, gebundenen Buches, das zum Preis von 12,90 Euro, zuzüglich Versandkosten, ebenfalls bei der Schlesischen Schatztruhe, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 03581 / 40 20 21 bestellt werden kann.


Im Frühjahr werden dann weitere Bücher über Breslau und Czernowitz erscheinen, die wir bei der kommenden Europaakademie im April auf Schloss Groß Breesen vorstellen werden.


Wir wünschen Ihnen, dass Sie die unfassbare Corona-Pandemie ungebrochen überstehen und grüßen aus dem schönen Görlitz, das 2021 seinen 950. Geburtstag feiert.
 

Reisen 2020

Filter
Bewertung
Suche

EXKLUSIV UND WUNDERBAR

Wir organisieren Ihre Polen- und Schlesienfahrten Familienfeiern (Hochzeiten), Betriebsfeste und Konferenzen.

Brüderstraße 13, 02826 Görlitz, +49 3581 400520

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Schlesien heute”-Ball

„Schlesien heute”-Ball

Schreiben Sie eine Rezension
auf Schloss Wichelsdorf / Wiechlice
Preis
120,00 €
Datum:
Neuer Termin 29. Mai 2021
Leistungen:

Während des ganzen Ballabends stehen Büfett und Bar zur Verfügung.
Erlesene Speisen, Weiß- und Rotwein, Wodka, Whiskey – ohne Limit

Der Preis für eine Eintrittskarte beträgt pro Person 120,00 Euro.
(Inklusive Ball mit Speisen und Getränken, Übernachtung und Frühstück im Schlosshotel mit Nutzung des großen SPA-Bereiches mit Schwimmbad, Sauna und Fitness-Bereich)

1. Tag
auf Schloss Wichelsdorf / Wiechlice (bei Sprottau/Szprotawa, eine Autostunde von Görlitz entfernt)
18.00 Uhr – Begrüßung der Gäste mit einem Glas Champagner
18.20 Uhr – Eröffnung des Balls
18.40 Uhr – Abendessen mit musikalischer Umrahmung anschließend Live-Musik und Tanz mit Attraktionen und Überraschungen
03.00 Uhr – Ausklang des Balls
2. Tag
- Frühstück von 7.00 bis 10.00 Uhr
- Mittagessen: nur nach vorheriger Absprache und Zuzahlung von 50,00 Złoty zum Eintrittspreis

Wir bitten um frühzeitige Reservierung.
Schloss Wichelsdorf / Wiechlice (bei Sprottau/Szprotawa, eine Autostunde von Görlitz entfernt)
Die maximal 130 Eintrittskarten
Siehe Angebot

Wir organisieren für Sie zuverlässig und komplett (Bus, Hotel etc.) Ihre Reise, Ihr Heimattreffen, Ihr Familientreffen, in Schlesien (von Görlitz bis Kattowitz) Gerne machen wir Ihnen ein Angebot

Brüderstraße 13, 02826 Görlitz, +49 3581 400520
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!